Aphorismen

"Die wichtigen Ereignisse im Leben eines Menschen sind unvermeidlich. Der Mensch denkt, er wählt, dabei tut er nur, was er tun muss, und später nennt er, was immer er getan hat, seine 'Wahl'."
(Janwillem van de Wetering)

"Erfahrung ist ein Kamm, den man kriegt, wenn man kahl ist."
baskisches Sprichwort

"Ist der Chef nicht da, entscheidet der Vize. Ist der auch nicht da, entscheidet der gesunde Menschenverstand."
Unbekannt

"Am gefährlichsten ist die Dummheit, die nicht Ausdruck von Unbildung, sondern von Ausbildung ist."
Helmut Arntzen

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird; aber soviel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll."
Georg Christoph Lichtenberg

"Führungspersönlichkeiten sind Leute, die beharrlich ihre Abhängigkeit vom Personal leugnen."
Peter E. Schumacher, Publizist

"Der Erfolg zählt. Misserfolge werden gezählt."
Nikolaus Cybinski

"Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an etwas Neuem versucht."
Albert Einstein

"Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg: Es jedem recht machen zu wollen."
Plato

"Der Mensch ist manipulierbar wie eine Maschine; aber wenn er gedemütigt wird, ist er irreparabel."
Ernst R. Hauschka

"Das meiste, was wir als Führung bezeichnen, besteht darin, den Mitarbeitern die Arbeit zu erschweren."
Peter Ferdinand Drucker

"Die Nichtausübung von Macht missfällt den Leuten. Und wohlgemerkt: nicht den Chefs missfällt das, sondern den Untergebenen."
Luciano De Crescenzo

"Theorie ist's, wenn du es nicht verstehst - Praxis ist's, wenn du es kannst."
Rolf Meier

"Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann."
Antoine de Saint-Exupéry

"Um die Welt zu ruinieren, genügt es, wenn jeder seine Pflicht tut."
Winston Churchill

"Prioritäten setzen heißt auswählen, was liegenbleiben soll."
Helmar Nahr

"Wie langsam doch die Zeit vergeht und wie schnell ist nichts getan."
Joachim Panten

"Routine ist schädlich, aber das Handwerk muss man beherrschen."
Carl Zuckmayer

"Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht."
Albert Einstein

"Mit der Zeit vollbringen unsere Vorfahren immer ruhmreichere Taten."
Wieslaw Brudzinski

"Manche meinen, sie seien liberal geworden, nur weil sie die Richtung ihrer Intoleranz geändert haben."
Wieslaw Brudzinski

"Aschenhaufen haben es gern, wenn man sie für erloschene Vulkane hält." Wieslaw Brudzinski

"Ich bin eigentlich ganz anders. Nur komme ich so selten dazu."
Ödön von Horvath

"Wenn die Sonne der Erkenntnis niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten."
Karl Kraus

"Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen."
Alec Guinnes

"Je planmäßiger Menschen vorgehen, desto wirksamer vermag sie der Zufall zu treffen."
Friedrich Dürrenmatt

"Es gibt zwei Dinge, die unendlich sind: Das Weltall und die menschliche Dummheit, aber beim Weltall bin ich mir noch nicht sicher."
Albert Einstein

"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt."
Albert Einstein

"Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat."
Winston Churchill

"Der Gipfel der Faulheit ist, wenn jemand mit einem Cocktail-Shaker in der Hand auf ein Erdbeben wartet."
Charlie Chaplin

"Der Mensch ist bereit für jede Idee zu sterben, vorausgesetzt, daß ihm die Idee nicht ganz klar ist."
Gilbert Keith Chesterton

"Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen."
Winston Churchill

"Golf ist nur eine teure Variante des Murmelspiels."
Gilbert Keith Chesterton

"Der Leser würde an dem viel Zeug, das er zu sich nimmt, ersticken, wäre nicht das Vergessen, dieser segensvolle Schlusseffekt aller Hirnperistaltik. "
Alfred Polgar

"Es fällt auf, dass es vor allem Querulanten sind, die sich über das Fehlen einer allgemeinen, allumfassenden Gerechtigkeit beklagen. "
Slawomir Mrozek

"Das Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas."
Christian Morgenstern

"Ich liebe Politiker auf Wahlplakaten. Sie sind tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen."
Loriot

"Manch einer verdankt seinen Erfolg den Ratschlägen, die er von anderen nicht angenommen hat."
Franz Molnar

"Der Fanatismus ist die einzige ´Willensstärke´, zu der auch die Schwachen gebracht werden können."
Friedrich Nietzsche

"Die Jugend wäre eine viel schönere Zeit, wenn sie erst später im Leben käme."
Charlie Chaplin

"Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein."
Albert Einstein

"Die Verschiedenheit hebt die Einheit nicht auf"
Hans Jonas

"Wo man steht bestimmt, was man sieht ..."
Steve de Shazer

"Unser Fehler ist, dort nach einer Erklärung zu suchen, wo wir die Tatsachen sehen sollten"
Ludwig Wittgenstein

"Alles hat seine Ordnung, sobald man es versteht"
Heinz von Foerster

"Wir sehen uns selbst mit den Augen des anderen"
Viktor Frankl

"Nur wenn wir wach sind, sehen wir etwas, und es gibt viel zu sehen"
Janwillem van de Wetering

"Freiheit liegt in den kleinen Dingen des täglichen Daseins"
Janwillem van de Wetering

"Unsere Neigungen haben stets eine erstaunliche Begabung, sich als Weltanschauungen zu maskieren"
Hermann Hesse

"Es handelt sich nicht darum, daß etwas anderes gesehen wird, sondern daß man anders sieht"
C.G. Jung

"Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt."
Martin Buber

"Erfahrung ohne Wissen ist blind, Wissen ohne Erfahrung ist leer"
Immanuel Kant

"Die Welt der Erfahrung steht jedem zur Verfügung, der bereit ist, sie zu erfahren"
Richard Bandler/John Grinder

"Ist es nicht so, daß das Wunder sich in jedem Augenblick manifestiert?"
Janwillem van de Wetering

"Sei dir bewußt, was du tust. Tu nicht zwei Dinge auf einmal..."
Janwillem van de Wetering