Supervision

Die Supervision als Beratungsform ist ein berufsbezogener generativer Lehr- und Lernprozeß zur Erweiterung der personellen und professionellen Kompetenzen der Supervisanden. Die Erweiterung der Kompetenzen erfolgt schwerpunktmäßig durch systematische Reflexion des beruflichen Handelns.

Supervision findet statt für Einzelpersonen, Gruppen, Arbeits- oder Projektteams, Abteilungen oder anderen Einheiten in Organisationen. Supervision in einer Organisation ist ein wichtiges Element in der Begleitung organisatorischen Veränderungen und somit Teil der Personal- und Qualitätsentwicklung.